Home » Personlichkeit - Prominenz - Politik by Biegl Paul Sebastian
Personlichkeit - Prominenz - Politik Biegl Paul Sebastian

Personlichkeit - Prominenz - Politik

Biegl Paul Sebastian

Published April 15th 2014
ISBN : 9783639499094
Paperback
156 pages
Enter the sum

 About the Book 

In Europa wird der Begriff Personalisierung eher negativ betrachtet. Warum? Ist es nicht spannender den Politikern in Wahlkampfarenen bei ihren Duellen zuzusehen, als ein Parteiprogramm zu studieren!? Ist es nicht unterhaltsamer, uber VerfehlungenMoreIn Europa wird der Begriff Personalisierung eher negativ betrachtet. Warum? Ist es nicht spannender den Politikern in Wahlkampfarenen bei ihren Duellen zuzusehen, als ein Parteiprogramm zu studieren!? Ist es nicht unterhaltsamer, uber Verfehlungen und Ambitionen der Politiker zu lesen, als uber neue Reformideen!? Die Frage ist: Geht es um Unterhaltung oder um Sachlichkeit? Und welche Rolle spielen die Medien dabei? Diese Arbeit beschaftigt sich mit dem Phanomen der Personalisierung in der osterreichischen Wahlberichterstattung. Das energiegeladene Verhaltnis zwischen Politik und Medien, sowie die Beschreibung ihrer Strukturen und die Frage von Macht und Gegenmacht sind zentraler Ausgangspunkt. Kommunikationswissenschaftliche Theorien von Persuasionstheorien bis zu den Cultural Studies werfen Fragen auf, die zur abschliessenden Untersuchung fuhren. Das Ergebnis: Personalisierung schmeckt uns. Gut sogar. Aber: Wieviel vertragen wir davon!